Logo
de | en

Welschriesling Classic 2016

Helles Strohgelb; Ausgeprägter Duft nach grünen Äpfeln, Heu, Mandeln, sortentypisch. Beginnt mit präsenter Fruchtnote, die Duftaromatik wiederholt sich am Gaumen. Cremiges Mundgefühl, druckvoll, endet mit einer anregenden Apfelnote.  Auch als Aperitiv einsetzbar!

 

Grüner Veltliner Classic 2016

Helles Grüngelb; Zarter Grapefruit-, Limetten- und Quittenduft mit einem Hauch Kernobst.
Vollmundig bei mittlerem Körper, endet anregend herb, macht Lust auf einen weiteren Schluck – und das immer aufs Neue

Weinviertel DAC Halblehen 2016

Mittelkräftiges Grüngelb. Gibt nach und nach Aromen in der Nase von Limone, Grapefruit, Wasabi und Stachelbeeren frei. Würzig, pfeffrig am Gaumen, getragen von präsenter, gut eingebundener Säure, geradlinig, hallt lange nach.

Grüner Veltliner Heiliger Stein 2015

Mittelkräftiges Weizengelb. Ein kräftiger Bogen zieht sich von Kernobst bis hin zu einem Hauch
von Zitronenthymian. Saftig und druckvoll endet der Wein mit einem mittellangen bis langen Abgang. 

 

Riesling Classic 2015

Helles Grüngelb;  einladende Anklänge von Steinobst, frischer Weingartenpfirsich, feine Mineralik, komplex, helle Früchte, cremige Textur, finessreich strukturiert, ein lebendiger Speisenbegleiter, Mineralik im Abgang.

Salonwein 2014

Chardonnay Sandgrube 2015

Duft von Ananas und weißen Blüten. Am Gaumen gelbe Steinfrüchte und Banane, finessenreiches Säurespiel . Klassisch ausgebaut, die Säure ist bereits gut eingebunden, der Abgang ist lang..
 

Weißburgunder Bergsatz 2015

In der Nase zuerst Haselnuss, die sich mit reifem Apfel trifft.  Am Gaumen Schmelz und Honig, gut eingebundene Säure.
Der Geschmack bleibt lange am Gaumen erhalten.

Sauvignon Blanc 2015

Helles Goldgelb; Zarter Grapefruit-, Limetten- und Quittenduft , die Säure ist spürbar, aber harmoniert mit den Fruchtnoten. bei mittlerem Körper und Abgang ist dieser Wein ein idealer Speisenbegleiter für asiatische Gerichte.

Neuburger Halblehen 2015

Strohgelb. In der Nase Bananen und frisch gespaltene Mandeln.. Auf der Zunge entfalten sich die nussigen Aromen gepaart mit cremigen Noten. Ideal zur "Wiener Küche" wie Backhendl und Schnitzel, aber auch perfekt zu Käse.

Traminer Sandgrube 2015

Duft nach Rosenblüten. Im Mund sehr aromatisch
und fruchtig. Der Körper ist kräftig und der aromatische Abgang lang.

Chardonnay Reserve 2006

Leuchtend strohgelb. Sowohl in der Nase als auch am Gaumen: Haselnüsse, röstige Anklänge, cremiger Schmelz, reife Frucht, exotischer Touch. Kräftig strukturiert, bindet das Holz wunderschön ein, endet druckvoll und hallt lange nach.